Theralogy-Wissen was wirkt

Theralogy - Mobilisiere deine Selbstheilungskräfte und erlebe Freude
Theralogy Wissen was wirkt

„Im Grunde genommen gibt es keine Krankheit, es gibt nur zu wenig Energie“ – sagt David Overbeck, der Erfinder der „REDATER-THERALOGY-WISSEN WAS WIRKT“ Behandlungs Methode. 

Seine Idee der Redater basiert auf der Theorie des Physikers und Nobelpreisträgers Prof. Dr. Carlo Rubbia, die besagt, dass Gesundheit 100% Energie im Biosystem entspricht.

Dies bedeutet, dass Krankheiten immer mit einem Energiedefizit verbunden sind. Wenn dem Biosystem Energie fehlt, kommt es zu Beeinträchtigungen der Funktionen der Zellen und somit zu Beschwerden. 

Je besser die Energiegewinnung in den Zellen ist, umso stabiler ist die Gesundheit. Auf Grund dieser Erkenntnis entwickelte David Overbeck die Redater, welche er im Jahr 2000 auf den Markt brachte.

Die Ursprungsidee der Redater stützt sich weiter auf die Theorie der Biophotonen, die der Biophysiker Dr. Fritz-Albert Popp im Jahre 1970 erforscht hat. Er erbrachte den Nachweis, dass alle lebenden Zellen Licht abstrahlen. Biophotone sind physikalisch kleinste Elemente von Licht, die in der Lage sind, Informationen zu übertragen und intrazellular zu kommunizieren. Sie sind massgebend für die Vitalität der Zellen.

Mit der Methode der Redater lassen sich Bewegungseinschränkungen, Organdysfunktionen und Nerven- und Immunkrankheiten behandeln.

Theralogy-Wissen was wirkt
Dank David Overbecks Erfindung konnten Operationen vermieden, Krebspatienten geheilt und im Jahr 2015 ein Patient aus dem Koma geholt werden. Redater können „alles [behandeln,] ausser Dummheit und Tod“.

Redater setzen auf die Selbstheilungskraft des Körpers, denn Zellen erneuern sich ständig: die Haut alle 28 Tage, Muskeln und Sehnen alle 6 Monate.
Durch Stress, Schlaf- oder Nährstoffmangel steht dem Körper zu wenig Energie zur Verfügung.
Gewisse Funktionen werden eingeschränkt und es kommt zu Beschwerden oder Krankheiten.
Das Ziel der Behandlung mit Redater ist ein nachhaltig frei fliessendes Meridiansystem, damit alle Knochen, Muskeln, Sehnen etc. optimal mit Energie versorgt werden.

Redater sind blaue und rote runde Plättchen im Durchmesser von sieben und vier Zentimetern, die mit Klebern am Körper befestigt werden. Die kleinen Redater sind gut geeignet für Stellen an den Fingern oder an den Zehen. Sind Redater am Körper befestigt, fliesst Energie vom blauen zum roten Redater im Verlaufe des Meridiansystems, Blockaden werden gelöst.

Redater Set für das HeimtrainingDie Behandlung erfolgt in drei Schritten

  • Schritt 1:  Das Nervensystem
  • Schritt 2:  Das Meridiansystem
  • Schritt 3:  Das Organsystem

Zur Unterstützung des Selbstheiprozesses werden zwischen den Sitzungen die Redater als Heimtraining während zwei bis sechs Stunden täglich aufgelegt.

Wie wäre Ihr Wohlbefinden, wenn Ihr körpereigenes „Reparatursystem“ wieder optimal arbeiten würde und so in der Lage wäre, selbst chronische Störungen zu beheben?

English Translation

„Basically, there is no disease, there is just not enough energy“ – says David Overbeck, the inventor of the „REDATER THERALOGY KNOWLEDGE THAT WORKS“ treatment modality.

His idea of ​​the Redater is based on the theory of the physicist and Nobel laureate Prof. Dr. med. Carlo Rubbia, which states that health equals 100% energy in the biosystem.

This means that diseases are always associated with an energy deficit. If the biosystem lacks energy, it will affect the functions of the cells and thus cause discomfort.

The better the energy production in the cells, the more stable is the health. Based on this insight, David Overbeck developed the Redater, which he launched in 2000.

The original idea of ​​the Redater continues to be based on the theory of biophotons, which the biophysicist dr. Fritz-Albert Popp in 1970. He provided evidence that all living cells emit light. Biophotons are physically the smallest elements of light capable of transmitting information and communicating intracellularly. They are crucial for the vitality of the cells.

The Redater method can be used to treat movement restrictions, organ dysfunctions, and nervous and immune disorders.

Thanks to David Overbeck’s invention, surgeries were avoided, cancer patients healed, and in 2015 a patient was taken out of coma. Redaters can „treat everything, except stupidity and death.“

Redater rely on the self-healing power of the body, because cells are constantly renewing itself: the skin every 28 days, muscles and tendons every 6 months.

Due to stress, lack of sleep or nutrients, the body has too little energy available.

Certain functions are restricted and there are complaints or illnesses.

The goal of treatment with Redater is a sustained free-flowing meridian system, so that all bones, muscles, tendons, etc. are optimally supplied with energy.

Redaters are blue and red round plates seven and four centimeters in diameter, which are attached to the body with adhesives. The little redaters are well suited for places on the fingers or toes. Are Redater attached to the body, energy flows from the blue to the red Redater in the course of the meridian system, blockages are released.

The treatment takes place in three steps

Step 1: The nervous system

Step 2: The meridian system

Step 3: The organ system

To support the self-healing process, Redater’s home sessions are scheduled between sessions for two to six hours a day.

 

What would be your well-being if your body’s own „repair system“ would work optimally again and thus be able to remedy even chronic disorders?

 

Erich Matter
Coach für mehr Leichtigkeit mit deinem Körper und Leben
*******************************************************
ERICH MATTER COACHING
Mobil:   +41 78 402 86 92
Mail:     erich@erichmatter.com
Web:    https://erichmatter.com
FB:       Erich Matter
Skype: matter.erich
*******************************************************

Leave your comment

*